Menschenrechte

Frauen in Österreich setzen Zeichen

ÖFB-Frauen-Bundesliga beteiligt sich an der Kampagne „Kein Platz für Diskriminierung“.

Am kommenden Samstag präsentieren alle zehn Vereine der ÖFB Frauen Bundesliga ein Banner mit der Aufschrift „Kein Platz für Diskriminierung“. Damit ist sie die einzige Frauenliga in Europa, die geschlossen an den FARE Aktionswochen teilnimmt. Vor dem Anpfiff werden außerdem die Teamkapitäninnen im Namen der Vereine zum Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und Sexismus aufrufen. Gemeinsam mit der Veröffentlichung einer Porträtserie zu Wiener Frauenfußballvereinen bildet damit der Frauenfußball den Abschluss der FARE Aktionswochen gegen Rassismus und Diskriminierung in Österreich.

Mehr Informationen zu den FARE Aktionswochen finden sie auf  farenet.org.