Fußballkultur

FIFA-Deal mit Wanda

Thomas Kistner über den neuen Sponsorendeal des Weltfußball-Verbands

© privat

Neuanfang beim krisengeschüttelten Fußball-Weltverband FIFA? Fehlanzeige, meint Thomas Kistner, Fußball-Buchpreisträger 2012. Der Journalist bezieht Stellung zum neuen Sponsorenvertrag der FIFA mit dem chinesischen Unternehmen Wanda. Dabei wird deutlich: Der Name Blatter bleibt weiterhin im Geschäft und China geht es um die Weltmeisterschaft 2026. Das Interview mit Thomas Kistner im Deutschlandfunk gibt es  hier. Auch in der Süddeutschen Zeitung findet sich ein Artikel des Sportredakteurs.