FARE Aktionswoche 2010

15. September 2010: Anti-Rassismus lebt vom Mitmachen

Vom 14. bis 26. Oktober findet die  FARE Aktionswoche gegen Rassismus im Fußball 2010 statt. Ziel ist es, möglichst viele unabhängige Einzelinitiativen in ganz Europa zu motivieren.

In den letzten Jahren wuchs die Kampagne stetig. 2008 z.B. waren über 700 Vereine in 37 Ländern mit eigenen Aktionen beteiligt, um gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Mittlerweile nehmen 14 europäische Profiligen an der FARE-Aktionswoche teil.

Aktionen auf Gemeindeebene, also an der Basis, können mit kleinen finanziellen Zuschüssen und Unterstützung in Form von Materialien rechnen. 2008 wurden von rund 190 Gruppen, unter anderem Fanklubs, Organisationen ethnischer Minderheiten, Fußballvereinen und einer Reihe von nichtstaatlichen Organisationen aus ganz Europa kreative Vorschläge eingereicht.

Die UEFA unterstützt die Initiative, teils auch finanziell.

Noch können sich Aktionsgruppen für die Teilnahme bewerben. Das entsprechende Formular und die Richtlinien gibt es  hier.