Fans flüchten zu den zweiten Mannschaften

26. September 2014: Protest gegen Kommerzialisierung im Profifußball

Die fortschreitende Kommerzialisierung im Profifußball bringt immer mehr Fans auf die Barrikaden. Einige Fangruppierungen reagieren nun mit dem Boykott der ersten Mannschaften der Bundesligavereine. Stattdessen gehen sie zu den Spielen der zweiten oder dritten Mannschaften der Bundesligisten. Manche wenden sich sogar komplett vom Profisport ab.  Spiegel Online berichtet