Fankongress 2012

Fankongress, am 14. & 15.01.2012 in Berlin

Am 14. und 15. Januar veranstaltet die Initiative 'Pro Fans' einen Fankongress in Berlin. Primäres Anliegen ist, innerhalb der Szene zu diskutieren, wie Fans zum anerkannten Teil des Fußballs werden können. In der  Ankündigung werden vor allem die einseitig negative Berichterstattung in den Medien sowie die mangelnde Akzeptanz der Fans als Gesprächspartner auf Augenhöhe kritisiert. Gerade Letzteres führte zum zwischenzeitlichen Ende der Dialogbereitschaft.

Zentrale Forderungen zielen auf größere Freiräume aber auch die Übertragung von Verantwortung ab: Es sei "an der Zeit, dass wir unsere Zukunft selber in die Hand nehmen. Dass wir darüber reden und debattieren, Ideen austauschen und Lösungsansätze entwickeln, wie wir uns die Zukunft von Fans im Fußball vorstellen und wie dies machbar ist. Leidenschaftlich und emotional, aber auch selbstkritisch und realistisch", so Philipp Markhardt, der Pressesprecher der Initiative.