Fans

Fandialog gescheitert

Fanorganisationen sehen keine Perspektive

Die unabhängige Fanorganisation ProFans, UnsereKurve, Queer Football Fanclubs und F_in Netzwerk Frauen im Fußball haben am 14. Oktober 2015 den bestehenden Fandialog innerhalb der Kommission Sicherheit, Prävention und Fußballkultur beim DFB beendet. Als Grund nannten die Fanvertreter unter anderem die seit Jahren fehlende ergebnisorientierte Gesprächsbereitschaft und Wertschätzung seitens des Verbandes. Dieser "nicht leichtfertige aber notwendige Schritt" soll eine öffentlichen Diskussion über den wirklichen Wert der Fußballfankultur in Deutschland anregen.

Weitere Informationen finden Sie hier.