Fan-Projekt Bremen e.V. dokumentiert internationalen Austausch.

8. November: Jugendliche aus drei Ländern verschlug es im Rahmen des Fanaustauschs 2012 nach Bremen.

Eine schöne Publikation aus dem hohen Norden der Republik ist dieses Mal der Anlass für uns ein weiteres, engagiertes Fan-Projekt zu kiebitzen.
Hierbei ist die Rede vom Fan-Projekt Bremen, die mit ihrem Heft „Bremen‘12“ ihren internationalen Fanaustausch 2012 dokumentierten. Jugendliche aus Israel, Palästina und Frankreich kamen in der Hansestadt mit Teammitgliedern des Projektes zusammen, um neben den Begebenheiten des Fussballs auch etwas über sich und das gemeinsame Miteinander zu lernen. Selbstverständlich gehörte nicht nur das Geschehen der Bundesliga ins Rahmenprogramm.
Workshops, sowie ein Besuch der Gedenksstätte Bergen-Belsen, wurden durchgeführt.
Barrieren abbauen durch Bremen, quasi, frei nach dem Motto: „Football Against discrimination and for diversity“

Bei Interesse: Der Webauftritt des  Fan-Projektes Bremen e.V.