Erschöpfungssyndrom

22. September 2011: Ralf Rangnick tritt zurück

Wird der Profifußball immer brutaler? Seit Anfang September wird der Ersatztorwart von Hannover 96, Markus Miller, wegen “mentaler Erschöpfung“ in einer Privatklinik behandelt. Und seit heute ist Ralf Rangnick nicht mehr Trainer des FC Schalke 04. Der 53-Jährige trat aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück, er leidet an einem Erschöpfungssyndrom.