Erinnerung an berühmten Ausraster

24. Januar 2015: Cantonas Kung Fu-Kick jährt sich zum 20. Mal

Als Paradebeispiel für unsportliches Verhalten und völligen Kontrollverlust ist Eric Cantonas Kung Fu-Tritt gegen einen Fan in die Fußballhistorie eingegangen. Folgerichtig wurde der Spieler von Manchester United mit einer neunmonatigen Sperre belegt. Ausgehend von Matthew Simmonds, dem Opfer des Tritts und Sympathisanten der British National Party, rückt Mark Perryman die Ereignisse in seinem Kommentar (englisch) in ein komplett anderes Licht.