Eintracht Frankfurt Museum

Nacht der Museen im Eintracht Museum am 21. April 2012 in Frankfurt

Bereits zum fünften Mal beteiligen sich das Eintracht Frankfurt Museum und der Stadionbetreiber Stadion Frankfurt Management GmbH  (SFM) an der „Nacht der Museen“. Am 21. April öffnen um 19:00 Uhr die Besuchertore im Stadion.

Alle, die den Aufstieg der Eintracht nicht abwarten können, haben die Möglichkeit, das Saisonfinale beim Torwandschießen im Innenraum oder beim Tischfußball im Museum auszuspielen. Und auch die Europameisterschaft wirft ihre Schatten bereits voraus: Bestaunen sie den EM-Pokal, um den 16 Nationalmannschaften ab dem 8. Juni in Polen und der Ukraine kämpfen werden. Aber damit nicht genug, auch den WM-Pokal stellt uns der Deutsche Fußballbund (DFB) für diesen Abend zur Verfügung. Für ein weiteres Spiele-Highlight sorgt indes die SFM, die es ermöglicht, auf dem Videowürfel über dem Spielfeld Playstation zu spielen!

Bereits um 19:00 begrüßen wir im Museum Eintracht-Kapitän Pirmin Schwegler zu einer Autogrammstunde, der im fliegenden Wechsel um 20:00 Uhr von seinem Teamkollegen Constant Djakpa abgelöst wird. Bereits eine halbe Stunde zuvor wird Eintracht-Maskottchen Attila seinen großen Auftritt haben, der  uns mit seinem Falkner Norbert Lawitschka um 19.30 Uhr besuchen wird.

Wer zur erhofften Aufstiegsfeier beim letzten Heimspiel gegen 1860 München keine Tickets mehr bekommen hat, hat die Chance ab 21:00 Uhr beim Mitmachquiz mit dem Fernsehmoderator und Eintracht-Fan Roberto Cappelluti noch zwei Karten fürs Saisonfinale zu gewinnen.

Über die aktuelle Lage bei der Eintracht diskutieren ab 22:00 Uhr Vereinspräsident Peter Fischer und Eintracht-Legende Alexander Schur. Moderieren wird die Talkrunde Axel „Beve“ Hoffmann, der ab 23:30 Uhr auch für einen angemessenen Ausklang des Abends sorgen wird, indem er als DJ in der „Eintracht-Disko“ den einen oder anderen musikalischen Höhepunkt auflegen wird. Bereits um 23:00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit an einer Gruselführung zu Gespenst „Alfons“ teilzunehmen.

Regelmäßig starten an diesem Abend im Museum Führungen durch das nächtliche Stadion. Und Stadionpfarrer Eugen Eckert spielt mit „Habakuk“ Partymusik in der „Kirche in der Arena“. Für Speisen und Getränke sorgt den gesamten Abend über der Stadion-Caterer Aramark mit einem kleinen Biergarten vor dem Museum.

Termin:
Samstag, 21.4. 2012, ab 19.00 Uhr, Eintracht Frankfurt Museum Commerzbank Arena, Mörfelder Landstr. 362, 60528 Frankfurt am Main

Mehr Informationen zum Museum  hier