Eine Partie mit dem Kreml

23. Oktober 2012: Der russische Fußball verbessert sein Image auch mit deutscher Hilfe

Olaf Sundermeyer, Autor des Buches “Tor zum Osten“. berichtet im  Deutschlandfunk von einem vertraulichen Memorandum über die deutsche Fußballhilfe für Russland: “Russlands Großmachtanspruch wird über den Fußball untermauert: Über eine geldstrotzende Liga, das Sponsoring des halbstaatlichen Energiemultis Gazprom, und schließlich über die WM 2018 im eigenen Land. Hilft nun auch der Deutsche Fußball-Bund die Macht des Kreml zu sichern?“