"Ein Stück Normalität in Bam"

17. Januar 2012: Iranische Frauen entdecken ihre Liebe zum Fußball

Denkt man hierzulande an den Iran, fallen einem wohl sofort Schlagworte wie Kopftuch oder Koran ein. Fußball und speziell der Frauenfußball zählen sicherlich nicht zu den ersten Assoziationen mit dem vorderasiatischen Staat. Doch entgegen aller Vorurteile entdecken immer mehr iranische Frauen ihre Leidenschaft für den Fußball. Die durch ein Erdbeben 2003 schwer gebeutelte Stadt Bam ist "frauenfußballtechnisch" die Boomtown im Iran. Mehr zu dieser schönen Geschichte von Reinhard Baumgarten auf  tagesschau.de.