Ein 7:1 unter Manipulationsverdacht

9. Dezember 2011: Lyon siegt in Zagreb

Daumen hoch für ein Gegentor? Ein verräterisches Zuzwinkern? Der von Lyon dringend benötigte hohe Champions-League-Sieg in Zagreb sorgt für Spekulationen. Sechs Tore in einer Halbzeit im eigenen Stadien. Zugelassen von einem Klub, der immerhin in der Champions League spielt. Für manchen gibt es dafür nur eine plausible Erklärung: Betrug!  Zeit Online über ein merkwürdiges Champions-League-Spiel in Zagreb.