Eichenkreuz Nürnberg

Die Sportarbeit der Evangelischen Jugend demonstriert ihre Selbstverpflichtung gegen Rassismus und Antisemitismus mit Projekten wie dem Friedenslauf oder einem Streetsoccer Cup mit 1100 Teilnehmern aus 62 Ländern. 2007 wurde Eichenkreuz Nürnberg für seine vorbildliche Arbeit vom DFB mit dem Julius-Hirsch-Preis ausgezeichnet.