Literatur

Dresden-Wiege des Fußballs

Jens Genschmar arbeitet die Anfänge des Fußballs auf

Jens Genschmar

Dresden die Wiege des Fußballs


ISBN: 3943444074
Verlag:Edition Sächsische Zeitung
160 Seiten. 19.90 €

Mit der „Wiege des Fußballs“ bietet uns die Edition SZ einen Blick zurück zu den Anfängen des Dresdner Fußballs.  Autor Jens Genschmar präsentiert sich als gewissenhafter Archivar und Sammler  und zeigt uns Unikate und Ausstellungsstücke die jeden Fußballfreund aufhorchen lassen.
Bei der Mission die Stimmung der Fußball-Landschaft einzufangen beschränkt sich der Band erfreulicherweise nicht auf ein Verein oder ein spezielles prestige trächtiges Stadion sondern versucht vortrefflich, liebevoll aufgemacht, die Stimmung einer Stadt einzufangen.
Viertel, Vereine die Aufsteigen und Menschen die langsam in den 20er Jahren vom Virus des runden Leders infiziert werden. Beinah kann man so etwas wie Fußballromantik aufkommen lassen, wenn man  Sepiabilder von Jugendturnieren oder den ersten organisierten Frauenfußballmatches sieht. Auch vor dem dunklen Stunden des zweiten Weltkrieges macht das Buch nicht halt, und umgeht geschickt der Falle ein reines Nostalgie-Buch zu werden.

„Als englische Krankheit, als undeutsch wurde die neue Sportart bezeichnet. Anfangs war Fußball in Deutschland nicht beliebt. Der Nationalsport war Turnen. Kein Wunder also, dass englische Gastarbeiter den Kampf um das runde Leder nach Deutschland brachten. Genau genommen nach Dresden. Hier wurde 1874 der Dresden Football Club gegründet, der erste Fußballverein auf dem europäischen Festland.“

Dafür danken wir den Gastarbeitern, und der Edition SZ für dieses hervorragende, weil informativ wie umfassende Werk.