Dortmunds Polizei setzt auf Kommunikation

19. September 2012: Fanbrief an Anhänger von Ajax Amsterdam

Vor dem Spiel Borussia Dortmund gegen Ajax Amsterdam richtete sich die Dortmunder Polizei in einem offenen  Fanbrief an die Fans von Ajax und informierte sie über Abläufe und Sicherheitshinweise rund um das Spiel. Wie  11Freunde berichtet versucht die Polizei dabei vor allem die friedlichen Fans anzusprechen. Beispielhaft ist hierbei, dass Sprecher Kim Freigang auf die Kommunikation mit den Fans großen Wert legt: "Die Stärke der Polizei in NRW ist seit jeher die Kommunikation. Wir sind in engem Kontakt mit den niederländischen Kollegen und werden auch am Spieltag die Kommunikation mit den Gästefans suchen."