Doping im Fußball

19. Mai 2014: Themenwoche bei hr-Info - mit großer Podiumsdiskussion am Mittwoch und besonderem Blick auf die WM in Brasilien.

© hr-online.de

Macht Doping im Fußball wirklich Sinn? Was für Ausdauersportarten wie Radfahren mit einem klaren "Ja" beantwortet werden kann, wird für die beliebteste Sportart noch leidenschaftlich diskutiert. Und das geschieht in dieser Woche auch beim Hessischen Rundfunk.  Recherche-Beiträge liefern die notwendigen Grundlagen, am Mittwoch wird eine  Podiumsdiskussion live aus dem  Eintracht Frankfurt Museum übertragen. Gäste sind Dr. Andrea Gotzmann (Vorstandsvorsitzende der NADA -Nationale Anti-Doping-Agentur), Dr. Rainer Koch (Vizepräsident DFB), Prof. Antje Dresen (Institut für Sportwissenschaft, Johannes Gutenberg Universität Mainz), Thomas Ernst (ehemaliger Profi-Fußballer, heute Spielerberater) und Christian Klein (Trainer VfR Mannheim). Besonderer Fokus liegt dabei auch auf der anstehenden Weltmeisterschaft in Brasilien.

Mehr zum Thema erfahren Sie dauerhaft auf  www.fussballdoping.de