Dolce Vita war einmal

26. August 2011: Italiens Liga in der Krise

Die Serie A war einmal der attraktivste Transfermarkt der Welt, bekannt für Überraschungen und teure Zugänge. Mittlerweile sind nur noch die Abgänge spektakulär, wie zuletzt der von Samuel Eto'o nach Russland. Dabei sind die Gehälter immer noch fürstlich - trotzdem ist Italien für die Kicker-Prominenz kein angesagtes Pflaster mehr, berichtet Akademie-Mitglied  Brigitte Schönau in der  Süddeutschen Zeitung.