"Diese Trikots, wollen Sie die tragen?"

13. September 2014: Entwicklungshilfe-Minister Müller kritisiert die Produktionsbedingungen bei Adidas.

Bisher war der neue Entwicklungsminister nur durch seinen Namen mit dem Fußball in Verbindung gebracht: Gerd Müller, wie der legendäre Torjäger des FC Bayern und der Nationalmannschaft. Nun kommt er erstmals inhaltlich dem Fußball nahe und kritisiert die Produktionsbedingungen bei Adidas - explizit das neue Vier-Sterne-Trikot der Nationalmannschaft. 84 Euro im Verkauf stünden etwa 15 Cent Arbeitslohn gegenüber: "Wollen Sie das tragen?" fragte er und kündigte erneut gesetzliche Mindeststandards für importierte Textilien an. Unterstützung erhält der CSU-Politiker von der grünen Bundestagsvizepräsidenten Claudia Roth.

Adidas weist die Kritik im Detail zurück: Denn die Weltmeistertrikots würden nicht im vom Minister genannten "Billiglohnland Bangladesch", sondern in China produziert und verweist zustätzlich auf Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit. Der DFB lehnte eine Stellungnahme ab.  Faz.net berichtet.