Die traurige Seite des Fußballs

2. Oktober 2014: Ein toter Fan in Griechenland

Ein weiterer trauriger Höhepunkt der Fangewalt wurde in Griechenland erreicht. Am gestrigen Montag erlag ein 46-jähriger Fan von Ethnikos Piräus nach zwei Wochen seinen Verletzungen, die er bei einem Auswärtsspiel der dritten Liga auf Kreta davongetragen hatte. Als "kleines Zeichen des Respekts" wird am kommenden Wochenende kein professioneller Mannschaftssport in Griechenland ausgetragen. Die Süddeutsche Zeitung  berichtet.