Die mit Abstand beste Liga der Welt

14. August 2015: Ein Plädoyer für die Bundesliga.

Der Publizist und Philosoph Wolfram Eilenberger beklagt bei  Zeit Online den Pessimismus, die Bundesliga könne in der internationalen Aufmerksamkeit keinesfalls mit der englischen oder der spanischen Liga mithalten und das gepaart mit Verarmungsneurosen.

Er dagegen sieht die Liga ganz anders: „Diese Liga hat die besten Arenen Europas. Diese Liga, mit ihren immer singenden, immer stampfenden, partiell sogar ironiefähigen Fanclubs inszeniert ein Stadionerlebnis, das in seiner Intensität weltweit bewundert und beneidet wird. Die Vereine dieser Liga leisten die beste Jugendarbeit der Welt. Diese Liga hat, was die Plätze zwei bis 18 angeht, sowohl die größte Leistungsdichte als auch die größte interne Dynamik aller Ligen Europas.“