Die Macht der Fans wird völlig unterschätzt

11. Dezember 2012: Kritik am DFL-Sicherheitspapier

Spiegel Redakteur Rafael Buschmann führte ein Gespräch mit Thomas Feltes, Kriminologe, Polizeiwissenschaftler und Jurist, der der DFL bei der Erstellung eines Sicherheitskonzeptes helfen sollte.  Nach Zerwürfnissen musste Feltes das Projekt "sicheres Stadionerlebnis" verlassen.
Welche Lücken das Sicherheitskonzept in sich trägt erklärt der Professor von der Ruhr-Universität Bochum im  Interview.

"Mehr vom Selben hilft nicht. Genauso ist es bei diesem Papier. Dort werden mehr und schärfere Reaktionen gefordert. Dabei haben wir keine Erkenntnis darüber, ob die derzeitigen Sanktionen überhaupt wirken oder Sinn machen."