Die Kosten explodieren

4. August 2011: Gespräch mit Brasiliens Sportminister

Die Vorbereitungen für die WM 2014 in Brasilien laufen. Aber sie laufen noch nicht rund. Die erhofften privaten Investoren halten sich zurück, unklare politische Zuständigkeiten, Rechtsunsicherheit und Organisationsmängel sorgen für Verspätung bei fast allen Bauprojekten. Deshalb gibt es Kritik von der FIFA und sogar Proteste im eigenen Land. Im Mittelpunkt steht neben dem umstrittenen Verbandsboss Ricardo Teixeira auch Sportminister Orlando Silva. Im Gespräch mit  kicker online äußert sich der Politiker zu den dringendsten Problemen.