Die Floskelwelt des Sports

18. Mai 2015: Deutschlandfunk im Gespräch mit Begründer der Floskelwolke Udo Stiehl

Viele Begriffe aus dem Fußball sind mittlerweile in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. "Da stehen Leute im Abseits, oder Politiker haben Eigentore geschossen", erläuterte Udo Stiehl, der Begründer des Projekts Floskelwolke, das seit August 2014 online ist. Es informiert über die meistbenutzten Phrasen in den deutschsprachigen Medien. Über deren Bedeutung und tatsächlichen Gebrauch im Fußball spricht Stiehl im Interview.

Zum Artikel und Podcast auf der  Seite des Deutschlandfunks.