Die besten Fußballfilme aller Zeiten

19. März 2013: "Fimpen" und "Maradona par Kusturica" - frisch gekürt und heute zu sehen bei 11mm in Berlin

© 11mm

Vor einem vollbesetzten Festivalkino Babylon sind am Montagabend die "Besten Fußballfilme aller Zeiten" ausgezeichnet worden. Das Internationale Fußballfilmfestival 11mm hatte anlässlich seines 10jährigen Bestehens von einer Vorjury 10 Dokumentationen und 10 Spielfilme zum Thema Fußball nominieren lassen. Zwei Fachjurys wählten nun die Sieger aus:

Bester Fußball-Spielfilm aller Zeiten: "Fimpen, der Knirps" von Bo Widerberg (Schweden 1973).

 Infos zu Fimpen

Bester Fußball-Dokumentarfilm aller Zeiten: "Maradona par Kusturica" von Emir Kusturica (Spanien 2008)

 Infos zu Maradona par Kusturica

Das Berliner Publikum hat die Chance, beide Siegerfilme am heutigen Dienstag noch einmal im Kino Babylon (Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin) zu sehen. "Fimpen" wird um 18:00 Uhr, "Maradona par Kusturica" um 20:00 Uhr gezeigt.

Zugleich wurde der beste aktuelle Kurzfilm zum Thema Fußball ausgezeichnet. Hier gab es ein Novum, da erstmalig zwei Preise vergeben wurden: "The Whistle" von Grzegorz Zariczny aus Polen und der deutsche Beitrag "Die Beschneidung" von Arne Ahrens teilen sich die shortkicks-Trophäe. Zur Jury gehörten hier unter anderem die Schauspielerin Jasmin Tabatabei, die Musiker Thees Ullmann und Nick Howard sowie die Fußball-Profis Fabian Lustenberger und Michael Parensen.

Das Festival endet am heutigen Dienstag. Dann wird auch der letzte Preisträger bekannt gegeben: Die Goldene 11 wird traditionell vom Publikum für den besten aktuellen Film zum Thema Fußball vergeben. 

 11mm - 10. Internationales Fußballfilmfestival vom 14.-19. März 2013 in Berlin