Die Alte Försterei trägt schwarz

18. September 2014: Proteste gegen RB Leipzig in neuer Größenordnung geplant

Wie ist RB Leipzig zu begegnen? Spätestens wenn es zum Duell mit dem eigenen Verein kommt stehen viele Fanszenen vor dieser Frage. Vom Transparent über T-Shirt-Aktionen bis zum Spielboykott schlug der Unmut dem Zweitligisten schon in unterschiedlichsten Formen entgegen. In eine neue Dimension könnten die Fans von Union Berlin am kommenden Sonntag vordringen, wenn RB Leipzig in der Alten Försterei gastiert. Sie planen ihr Stadion mit Hilfe von 20.000 Einweg-Regenjacken komplett in schwarz zu hüllen, wie  Spiegel Online berichtet.