Literatur

Die 99 skurrilsten Momente des Fußballs

Thomas Lötz sammelt Herzschlag-Momente zwischen Netz und Linie

Thomas Lötz:
Die 99 skurrilsten Momente des Fußballs

ISBN: 978-3-7688-3416-2
Delius Klasing Verlag, 2012
184 Seiten, 16,90 €

Vom Drama bis zur Lachnummer
Wer Fußball allein nach taktischen Systemen, Tabellenständen und Ergebnissen bewertet, kann daran seine Freude haben. Keine Frage. Aber der Grund, weshalb zig Millionen Fans auf der Erde Woche für Woche in Stadien pilgern, den Fernseher anschalten oder ihn aus dem Fenster werfen – ist ein anderer.
Es sind die besonderen Momente, in denen Unvorhersehbares, Unberechenbares, Unfassbares auf dem Fußballfeld und abseits davon geschieht – etwa: Im Spiel fallen dem Schiedsrichter die „dritten“ Zähne raus. Die Austragung eines Ligaspiels muss wegen lang anhaltender Unwetter 29-mal verschoben werden. Der Trainer findet seinen Star kurz vor der Abfahrt zum Spitzenspiel statt im Mannschaftsbus im Bett mit einer jungen Dame. Der englische Stürmer Alvin Martin schießt in einem Match drei Tore gegen drei verschiedene Torhüter.
Oder: Ein Fußballmoderator betritt während einer Live-Schalte das Spielfeld und wird vor laufenden Kameras vom Schiedsrichter herunter gewiesen. Ein russischer Zweitligist schafft die Qualifikation für die Europa League – ohne überhaupt ein Tor erzielt zu haben. Johan Cruijff verliert sein Abschiedsspiel 0:8. Bei der Auslosung zum DFB-Pokal tauchen leere Kugeln auf. Und ein Spieler erleidet einen Beinbruch beim Ausführen eines Elfmeters.
Dieses Buch versammelt 99 skurrile Momente des globalen Fußballirrsinns in einem Buch. Ein Sammelsurium absurder Ereignisse, zusammengestellt von Thomas Lötz.

Verlagsinfo und Leseprobe  hier