Deutscher Fußballbotschafter 2014

20. November 2013: Initiative gibt die Nominierten bekannt

Zum zweiten Mal vergibt die Initiative Deutscher Fußballbotschafter 2014 ihren Preis für eine/n verdiente/n Fußballweltenbummler/in, der oder die sich dabei in Sachen Völkerverständigung besonders verdient gemacht hat. Im letzten Jahr nahm Holger Obermann den Preis im Marmorsaal des Nürnberger Presseclubs entgegen. Der Ehrenpreis ging an Dettmar Cramer, ein Publikumspreis an Nationalspieler Sami Khedira.

Für den Fußballbotschafter 2014 stehen nun die KandidatInnen fest: 

  • Winfried Schäfer (aktuell Nationaltrainer auf der Karibik-Insel Jamaika)
  • Monika Staab (Trainerin der Frauennationalmannschaft Katars)
  • Klaus Stärk (Nationaltrainer und technischer Direktor in Namibia)

Ausgewählt von einer Jury mit starker Akademie-Präsenz: Unter der Führung von kicker-Herausgeber und Akademie-Präsidiumsmitglied Rainer Holzschuh votierten Ehrenmitglied Uwe Seeler, sowie Peter Lohmeyer und Doris Fitschen. Vervollständigt wird das fünfköpfige Gremium von Lutz Pfannenstiel.

Weitere Informationen finden Sie auf der  Webseite der Initiative