Der Puls geht nach oben

2. Juli 2010: Suche nach Herzspezialisten fast verdoppelt

Während der Fußball-WM 2010 suchen Patienten in der Arzt-Auskunft verstärkt nach Herzspezialisten. Das hat eine Analyse der  Stiftung Gesundheit gezeigt. Seit die Fußball-WM läuft, haben sich die Suchanfragen nach Kardiologen und Ärzten mit Schwerpunkten wie Herzrhythmusstörung, Herz und Herzschrittmacher im Vergleich zum Vormonat fast verdoppelt. Auch die Suche nach Ärzten mit Schwerpunkten wie Bluthochdruck und Hypertonie hat stark zugenommen. Dr. Peter Müller, Vorstand der Stiftung Gesundheit, sieht es mit Humor: "Bei so manchem Spiel kann der Puls schon mal nach oben gehen. Bei gravierenden akuten Beschwerden sollte man aber je nach Sachlage den Notruf 112 oder die Rufnummer des Bundestrainers wählen."