DER GANZ GROSSE TRAUM DES KONRAD KOCH

6. Juli 2010: Drehstart für den Kinofilm

Daniel Brühl bei einer Kostümanprobe © deutschfilm/ Maria Krumwiede

Während die deutsche Elf in Südafrika begeistert, beginnen in Braunschweig die Vorbereitungen für ein Sommermärchen der ganz anderen Art: Zwei Tage nach dem Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Johannesburg fällt dort die erste Klappe für den Kinofilm DER GANZ GROSSE TRAUM DES KONRAD KOCH. Der Film erzählt frei nach wahren Begebenheiten die unglaubliche Geschichte des Konrad Koch, der Ende des 19. Jahrhunderts das Fußballfieber nach Deutschland brachte und dabei mit massiven gesellschaftlichen Widerständen zu kämpfen hatte. Mit dem ebenso bewegenden wie humorvollen Schüler-Lehrer Drama gibt Regisseur Sebastian Grobler sein Kinodebüt. Der Film ist hochkarätig besetzt mit Daniel Brühl, Burghart Klaußner, Justus von Dohnanyi und Kathrin von Steinburg.