"Der Forrest Gump des Fußballs"

12. Januar 2012: Benjamin Kuhlhoff über eine einzigartige "Fußballer"-Karriere

Gut, es war die Zeit vor youtube und globaler Vernetzung, die es heute jedem Dorfbewohner ermöglichen, sämtliche Daten von Spielern der 3. usbekischen Liga in Sekundenschnelle auf sein Smartphone zu laden. Auch riesige Scouting Agenturen waren noch eher die Ausnahme. Wie es aber ein Brasilianer namens Carlos Henrique Kaiser (ja Kaiser) in den 1980er und frühen 90er Jahren bewerkstelligen konnte, Fußballprofi zu werden ohne je ein Spiel zu machen, ist dennoch eine bemerkenswerte "Leistung" und zusätzlich eine höchst amüsante Anekdote des internationalen Fußballs. Die ganze Geschichte vom brasilianischen "Party-Kaiser" im  11Freunde Magazin online.