"Den Leuten etwas die Augen öffnen"

13. August 2015: Frankfurter Fußballprofis werden für Zivilcourage ausgezeichnet

Hauptberuflich sind Sören Pirson und Denis Epstein für Heldentaten auf dem Fußballplatz verantwortlich, im Herbst 2013 setzten sie sich andern Orts ebenfalls heldenhaft ein. Beherzt gingen die beiden Profis vom FSV Frankfurt dazwischen, als ein Mann vor einer Frankfurter Discothek brutal zusammengeschlagen wurde. Für das vorbildliche Verhalten zeichnete die ZDF-Serie „Aktenzeichen XY“ die beiden Profis in der gestrigen Sendung mit dem „XY-Preis für Zivilcourage“ aus. Der mit 10.000 € dotierte Preis wird am 3. November von Bundesinnenminister Thomas de Maizière verliehen.

 

Die Sendung in der das Szenario nachgestellt zu sehen ist, finden Sie unter  zdf.de (ab 20 Uhr).