"Das System Blatter läuft wie geschmiert"

3. Dezember 2010: Jens Weinreich über die Fußball-WM-Vergabe

Russland und Katar jubeln: Sie richten die WM-Endrunden 2018 und 2022 aus. Als Sieger darf sich aber auch Sepp Blatter fühlen. Die Vergabe der WM-Turniere an die beiden Länder zeigt, dass die Seilschaften des Fifa-Präsidenten immer noch gut zu funktionieren scheinen. Jens Weinreich bei  Spiegel Online über ein undurchdringliches Netz miteinander verwobener Interessen.