"Dampf vom Kessel"

9. Januar 2014: Das europäische Netzwerk der schwul-lesbischen Fanklubs zeigt sich nach Hitzlspergers Coming-Out optimistisch.

Die Zeit ist reif! So jedenfalls liest sich die Stellungnahme der Queer Football Fanklubs (QFF). Durch das Coming-Out von Thomas Hitzlsperger würde der Druck genommen - schließlich sei die etwas merkwürdige Suche nach dem ersten schwulen Profifußballer nun endlich vorbei. Und die Kurven würden sowieso schon längst mehr zulassen, als ihnen zugetraut würde.