Chaos und Korruption bei Olympiabauten

23. April 2014: Nach der WM ist vor Olympia

Noch hat die Fußball-WM in Brasilien nicht einmal begonnen, da gibt es schon Ärger wegen der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Internationale Sportverbände machen sich Sorgen um Rennbahnen und Stadien. Die Bauarbeiten seien in Verzug, einige noch nicht einmal begonnen, berichtet  poonal, ein Pressedienst lateinamerikanischer Nachrichtenagenturen.