Bunt kickt gut - Interkulturelle Straßenfußball-Liga München

5. Dezember 2014: Der Spielbericht 2014

Für "Bunt kickt gut" geht ein erfolgreiches Jahr 2014 zu Ende. Die interkulturelle Straßenfußball-Liga hat es nicht nur geschafft, etwa 200 Teams mit über 2.500 Flüchtlingskindern an Fußballturnieren teilhaben zu lassen, sondern konnte außerdem neue Standorte in Berlin, Würzburg und Niederbayern eröffnen. Die Voraussetzungen für ein mindestens genauso erfolgreiches Jahr 2015 sind demnach geschaffen.
Die derzeitigen Situationen im Irak, in Syrien oder in Eritrea zwingen viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Heimatländer zu verlassen und nach Deutschland zu kommen. Um auf die steigende Anzahl an Asylsuchenden reagieren zu können und die Aktionen weiterhin durchführen zu können, ist "Bunt kickt gut" auf finanzielle und personelle Unterstützung angewiesen.
Nähere Informationen zu den Projekten und den Street Football Workern finden Sie  hier.