Bundesliga-Tipp: 17. Spieltag und Winterpause

Winterpause! Zeit für eine Zwischenbilanz.

Die Überraschungsteams der Hinrunde sind Frankfurt, Freiburg und Mainz - alle drei mit kleinen Budgets, dafür auf Europa-Plätzen. Als Herbstmeister feiern wir - back on top! - Knut Reinhardt. Im Schnitt der Auswertungen am besten bisher Dieter H.Jütting - beide Glückwünsche gehen damit nach NRW!

 

Akademie Bundesliga-Tipp 2012/2013: Und Winterpause – der Stand nach dem 17. Spieltag


Liebe Tipperinnen und Tipper,

nach 17 Spieltagen ist die Lage an der Spitze der Liga genauso klar und übersichtlich wie die im Keller. So klar und deutlich und spannungsarm sogar, dass die Macher der sog. Fachmagazine schon um ihre Kundschaft bangen müssen. Da trifft es sich nicht schlecht, wenn es wenigstens auf den Stadionrängen noch ein bisschen ums Ranking und die Vorherrschaft geht: zwischen den organisierten ‚Ruhestiftern‘ (Mitttipper Hans Böller (aktuell 151.) in den Nürnberger Nachrichten) des lautlosen Stimmungsboykotts und den nicht ganz so organisierten Fans. Für die einen ist mit dem Ligaentscheid vom 12.12.2012 längst nicht alles vom Tisch, von den andern würden viele jetzt doch lieber zur Fan-Tagesordnung übergehen, um gleich vom Anpfiff weg wieder Laut und Farbe zu bekennen.

Und unter uns Wettbrüder und -schwestern, darauf kann man ruhig mal wetten: Der Streit um die Deutungshoheit des nunmehr absolut abgesicherten ‚sicheren Stadionerlebnisses‘ wird garantiert auch im neuen Jahr seine Fortsetzung finden. Darauf setzt jedenfalls auch die Akademie, und lädt kurz vor Rückrundenstart für den 14. Januar, 20 Uhr, zu einem hübsch kontrovers besetzten Podium in den Nürnberger Presseclub: moderiert von kicker-Fachmann Jörg Jakob und mit Vertretern von Verbänden (Andreas Rettig / DFL), Vereinen (Martin Bader / 1. FCN) und Fans (Antje Hagel, Sig Zelt, Stefan Schwaneck) – und sogar mit einigen unserer Mittipper, nämlich dem Fanforscher Gunter A. Pilz (73.)und Michael Gabriel (112.) von der Koordinationsstelle Fan-Projekte. Eintritt frei, verbindliche Anmeldung jedoch erforderlich.

Unser besonderer Tippservice heute:  das Anmeldeblatt dazu gleich im Anhang (Achtung, die Zahl der Plätze ist begrenzt: Je schneller Sie sich anmelden, umso größer Ihre Chancen!).   
Weitere Infos unter http: //www.fussball-kultur.org/veranstaltungen/termine-der-akademie/termine-der-akademie/news/fans-und-sicherheit-in-deutschen-stadien.html


Damit zurück zum Geschehen aufm Platz. Die Hinrunde ist gespielt, und was wirklich verblüfft, ist der kleine Block von gleich drei Überraschungsteams auf den Europa-Plätzen 4 bis 6: die Frankfurter Eintracht, der SC Freiburg und der FSV Mainz 05. Das ist mal ein Ding, und vor allem eine astreine Vorstellung des Aufsteigers wie der beiden anderen, nur vermeintlich kleinen, weil seriösen Teamworker. Wir ziehen den Hut, und müssen zugleich feststellen, dass diese Dreifachüberraschung wieder einmal Hand in Hand geht mit einem signifikanten Einbruch der gesamten Tippqualität: Um 7 bis 12 Punkte (von der Spitze bzw. von Platz 2 aus gerechnet) ist das Tableau seit dem 15. Spieltag eingebrochen, auch unseren letzten Tabellenführer hat die Entwicklung wieder mal hinweggefegt. Doch mit einem Punch, wie wir ihn von seinen Auftritten auf dem Bundesligarasen nicht anders kennen, ist dafür dessen Vorgänger zurück an die Spitze gestürmt: mit 58 Zählern zur Winterpause zum zweiten Mal wieder ganz oben ist
K n u t   R e i n h a r d t, herzlichen Glückwunsch nach Dortmund!

Auf den Podestplätzen folgen, mit einem Respektabstand von 7 Punkten, Alexander Sobotta und, hoch von der 13, Budde Thiem. In den Top-Ten dann, von 46 rauf auf die 4, Alain Sutter (nein, nicht der echte, nur das Pseudonym eines Schweizer Mittippers – apropos, was macht eigentlich Alain Sutter, Sie wissen schon, dieser langmähnige Spätnetzertyp aus den 90ern?), vor Christoph Zitzmann, Dieter H. Jütting, Hartmut Lehfeld, Klaus Farschon, Andrea Gaßner, Annett Hänel, Holger Lehfeld (hoch von der 53), Peter Hautmann und Sandra Finck (rauf von der 18). Schließlich noch der Rede wert: In der sog. Durchschnittswertung, also im Schnitt der bisher sechs Auswertungen, führt zur Halbzeit Dieter H. Jütting (Platz 7,50 im Schnitt) vor Peter Hautmann (12,50) und den punktgleichen Alexander Sobotta und Christoph Biermann (beide je 15,00).

Der Aktuelle Stand der Tabelle:
 Tabelle des 17.Spieltages


Soviel für 2012, wir wünschen Ihnen dann wie immer noch ein paar schöne Bescherungen, im Pokal und unterm Baum. Und melden uns Ende Januar schon in alter Frische wieder zurück, mit der ersten Blitztabelle im Neuen nach Spieltag 19.

Mit den besten Wünschen & sportlichen Grüßen aus der Noris !
Ihr

tippwart joschko