Brasiliens Beckenbauer steigt groß ein

2. Dezember 2011: Ronaldo wird Chef der WM 2014

Der pensionierte Stürmer Ronaldo wird Organisations-Chef der Fußball WM 2014 in Brasilien - doch was ist der wirkliche Grund für das Engagement des fülligen Volkshelden? Eine Marionette von Verbandspräsident Ricardo Teixeira, Brasiliens allmächtigen Pate, will Ronaldo nicht sein. Ob ihm das gelingt? Peter Burghardt ( sueddeutsche.de) glaubt nicht daran: “Bald wird Ronaldo merken, dass der Fußballplatz eine schöne Wiese war und die Welt der Funktionäre ein Dschungel ist, falls er das nicht schon längst weiß