Böses Bauen in Katar?!

21. November 2013: Stadien, Sklaven und die Architektin

Zwei Tage nachdem die Menschenrechtsorganisation Amnesty International einen  umfassenden Bericht zum Thema vorlegte, redet die Fußballwelt schon von einem anderen Thema: der "Schönheit" der Stadionarchitektur eines geplanten WM-Stadions. Doch wer steckt eigentlich dahinter?
Andreas Rüttenauer beleuchtet in der Kolumne die "Superstararchitektin" Zaha Hadid.

Hier geht es zum  Artikel auf taz.de