Blatter tritt zurück

25. Januar 2012: Abteilung Attacke aus Zürich

Fifa-Präsident Sepp Blatter beschuldigt Uli Hoeneß, er habe durch eine strikt afrikakritische Haltung anlässlich der Fußball-WM in Südafrika die Münchner Olympia-Bewerbung 2018 torpediert. Doch diese Vorwürfe zielen nicht nur rechnerisch ins Leere, sondern sie sind instinktlos und durchschaubar. Dem Fifa-Präsidenten geht es um das Signal: Er hat wieder Oberwasser, kommentiert Thomas Kistner in der  Süddeutschen Zeitung.