Beleidigung des Elefanten

15. Juni 2010: Kritik an den Vuvuzelas wird immer lauter

Der Lärm ist ohrenbetäubend. Die Vuvuzelas nerven Spieler, Trainer, TV-Anstalten und die Zuschauer. Kommandos auf dem Spielfeld, Fangesänge und Jubel werden einfach übertönt. Fans klagen über "Tinnitus im Stadion" statt WM-Stimmung. Professor Reinhard Kopiez weiß warum. Im  Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung spricht der Musikpsychologe über die Zerstörung der Fankultur durch die Vuvuzela und keltische Tradition. Und warum der verharmlosende Vergleich einer Vuvuzela mit einem Elefantentrompeten eine Beleidigung des Elefanten ist.