Bei Kerzenschein und Glühwein

24. Dezember 2010: Über 10 000 Fans beim Weihnachtssingen von Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin und der Fanclub Alt-Unioner hatten geladen und es kamen so viele, wie nie zuvor. Über 10.000 Menschen versammelten sich gestern im Stadion an der Alten Försterei zum Weihnachtssingen. Eingestimmt vom Turmbläsern und dem Männerchor Eintracht 1892 Berlin-Mahlsdorf trafen sich jung und alt, um sich bei Glühwein und Kerzenschein mit Weihnachtsliedern auf die Festtage einzustimmen. Die Tradition des Köpenicker Weihnachtssingens geht auf das Jahr 2003 zurück, als 89 Anhänger dem Aufruf des Fan-Clubs Alt-Unioner folgten. Mehr dazu bei  Union Berlin.