Sport

Bayern-Bonus nachgewiesen

„Große“ Clubs werden von Schiedsrichtern bevorzugt

© Frankfurt School of Finance & Management

Was die Stammtische der Republik schon lange ahnten, scheint nun wissenschaftlich bestätigt. Eine Studie der Frankfurt School of Finance & Management belegt demnach nicht nur den Bonus des FC Bayern München bei den Schiedsrichtern. Allgemein haben die Spitzenclubs, gemessen an ihrer Platzierung in der  Ewigen Tabelle, einen Vorteil bei den Unparteiischen. Auch von ausgleichender Gerechtigkeit im Verlauf einer Saison kann den Ergebnissen zufolge keine Rede sein.  

Zum Fazit der Studie geht es  hier.