Auszeichnung für FIFA-Kritiker

10. Oktober 2011: "Play the Game"-Award für Weinreich und Jennings

Die investigativen Journalisten Jens Weinreich und Andrew Jennings, vor allem bekannt geworden durch kritische Arbeiten zum Fußball-Weltverband FIFA, sind auf der Play the Game-Konferenz mit dem gleichnamigen  Award ausgezeichnet worden. Die von der Deutschen Sporthochschule Köln ausgetragene viertägige Tagung internationaler Sportjournalisten beschäftigte sich mit kontroversen Themen wie Korruption und Doping. Mehr auch bei  www.dradio.de.