Veranstaltungen

Arnd Zeigler: So schön kann Fußball sein!

Zum diesjährigen Auftakt der Akademie-Lesungsreihe am 11. Februar bringt WDR-Moderator Arnd Zeigler seine wunderbare Welt des Fußballs nach Nürnberg

Freitag, 11. Februar 2011, 19.30 Uhr

 Zeitungscafé Hermann Kesten in der Stadtbibliothek Nürnberg (Eingang neben der Katharinenruine)

Eintritt 5€ / ermäßigt 3€ (Tickets nur an der Abendkasse)

Aus der Lesungsreihe »Kaltblütig verwandelt«

»Kaltblütig verwandelt«, die Lesungsreihe der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur in Nürnberg, geht in ihre nunmehr vierte Spielzeit und startet mit einem besonderen Höhepunkt. Akademie-Mitglied Arnd Zeigler,  auch Stadionsprecher bei Werder Bremen, besitzt als TV- und Radiomoderator seit  Jahren Kultstatus in der bundesweiten Fangemeinde. Im Gepäck hat das Bremer Multitalent einen Mix aus Videos, Kolumnen und bizarren literarischen Fundstücken, den sich mit Hans Meyer und Günther Koch auch die lokale Fußballprominenz nicht entgehen lassen wird.      

Arnd Zeigler ist ein Fan, ein Sammler, ein Satiriker, und ja: ein Verrückter, ein Vernarrter, ein Kindskopf – immer, wenn es um den Ball geht. Zeigler sammelt  Abseitiges, Komisches und Kurioses aus den bunten Regenbogenwelten des Fußballs: wahre Fundgruben für alle, die mehr als nur Fahnen schwenken oder die Stecktabelle stecken wollen. Er stellt liebevoll bloß, mit Bildern, Zeitungsschnipseln, Fotos, Vereinsdevotionalien oder TV-Schnappschüssen, und kommentiert so die „erdabgewandte Seite des Fußballgeschäfts“. Das tut er mit dem geschriebenen wie mit dem gesprochenen Wort. Buch-Juror Stefan Erhardt: „Seine SendungZeiglers wunderbare Welt des Fußballs ist die TV gewordene Live-Verkörperung seiner zwischen Buchdeckeln gepressten Ballanziehungskrat.“

Bereits zweimal stand Arnd Zeigler mit seinen Titeln ‚Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs’ und ‚Keiner verliert ungern’ auf der Nominierungsliste zum Fußballbuch des Jahres. Höchste Zeit also, den Autor nach Nürnberg zu holen!

Zur Einstimmung gibt's ab dem 16. Januar wieder  Arnd Zeiglers Sendung im wdr - in aller Regel Sonntags um 23:45