“Also, Renate, einfach mal Pommes ordern“

18. Juni 2012: Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinsky über die momentane Politiker-Verdrossenheit mit der Ukraine

Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinsky macht sich in seiner Kolumne im  Hamburger Abendblatt Gedanken über die deutschen Politiker während der EM: “Vom Glanz der EM wollen unsere Volksvertreter alle profitieren, aber in die Ukraine reisen wollen sie nicht. Das Land, in dem man angeblich massenweise Hunde schlachtete und eine blonde Multimillionärin einsperrt, will man nicht unterstützen, aber die deutsche Mannschaft auch nicht hängen lassen. Das ist schon seltsam. Was ist mit den Parlamentariern los? Frau Merkel trägt ausgerechnet am Tag des Spiels gegen die Niederlande einen orangefarbenen Hosenanzug, in dem sie aussieht wie unsere Käseverkäuferin vom Markt. Was hat sie sich dabei gedacht? Gesehen hat sie das Spiel dann in der hessischen Landesvertretung - beim Handkäs! Da hatte sie sich dann aber umgezogen. Ich befürchtete schon, sie würde auch noch durch die Gegend springen und rufen: ‘Hup, Holland, Hup!‘!!!“