Fußballkultur

45 Jahre Turbine

Frauenfußball-Trainer Bernd Schröder hört nach der Saison auf.

© Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nach 45 Jahren hört Bernd Schröder als Trainer von Turbine Potsdam auf. Sechs  Meisterschaften in der DDR, sechs Meisterschaften im wiedervereinigten Deutschland sowie zwei Champions-League-Erfolgen hat der Verein in dieser Zeit gewonnen. Turbine ist damit im gesamtdeutschen Sport der erfolgreichste Mannschaftssport-Verein aus dem Osten.

Die  Frankfurter Allgemeine Zeitung hat nach dem letzten Heimspiel mit dem 73-Jährigen gesprochen. Im Interview macht er sich Gedanken über die Zukunft des Frauenfußballs, er amüsiert sich über Bemerkungen von Pep Guardiola und wundert sich über viele lobende Worte, „die man normalerweise bei der Beerdigung bekommt.“