30.000 Euro fürs Finale

30. April 2014: Spiegel-online berichtet über horrende WM-Preise von viagogo

So mancher Fußballfan wird sich noch an das Schwarzmarktskandal der WM 1998 erinnern, als illegale Schwarzmarkthändler Tickets für über 500 DM verkauften. Der Fall schlug hohe Wellen und sorgte weltweit für Empörung. 2014 verkauft viagogo WM-Tickets für 30.000 € (pro Stück!) - und zwar ganz legal! Der TicketOnlinedienst viagogo ist Fußballfans bekanntermaßen seit Jahren ein Dorn im Auge. Zur WM will viagogo offenbar nochmal deutlich mehr Profit aus den Fußballfans schlagen als üblich, wie  spiegel-online berichtet.