11mm Fußballfilmfestival

Vom 9. bis 13. März 2012 findet in Berlin zum neunten Mal "11mm - Das internationale Fußballfilmfestival" statt!

11mm - Das Internationale Fussballfilmfestival in Berlin, 9.-13. März 2012

Präsentiert von der  DFB-Kulturstiftung, beginnt die neunte Ausgabe von 11mm, dem Internationalen Fussballfilmfestival aus Berlin, am 9. März 2012 mit einer Weltpremiere: Sepp Maier, Nationaltorhüter, Weltmeister und Torwart-Trainer, öffnet rund zwei Jahrzehnte nach dem Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 1990 in Italien sein Privatarchiv. Das von Sepp Maier während des Turniers gefilmte Videomaterial kursierte bisher nur im internen Kreis der Nationalspieler und des DFB.
Noch nie gesehene Szenen aus Teamhotel, Mannschaftsbus, Kabine und von Ausflügen während des Turniers laden ein zu einer einzigartigen, intimen Zeitreise, die ihren Höhepunkt mit dem umjubelten Finalsieg über Argentinien findet. Sepp Maier - Kameramann und Regisseur in einer Person - präsentiert dieses Zeitzeugnis gemeinsam mit ehemaligen Nationalspielern zur 11mm Fussballfilmfestival-Eröffnung.

Anlässlich der anstehenden Europameisterschaft in Polen und der Ukraine werden beide Länder filmisch im Fokus des Festivals stehen. Den Auftakt macht bereits am Eröffnungsabend der polnische Filmemacher Kornel Miglus mit seinem Kurzfilm über die legendäre „Wasserschlacht von Frankfurt“ – ebenfalls mit Sepp Maier in einer tragenden Rolle.

Auch in diesem Jahr werden bei 11mm wieder zwei Preise vergeben: Die „Goldene 11“, der Publikumspreis für den beliebtesten Spiel-, Dokumentar- oder Kinderfilm, sowie “11mm Shortkicks“ für den besten Fussball-Kurzfilm des Jahres, präsentiert auf der Shortkicks-Gala am Abschlusstag.  

Hintergrund:
2004 begann 11mm seine Festivalpremiere mit elf britischen Fussball-Filmen. Mittlerweile werden auf dem Internationalen Fussballfilmfestival allein in Berlin rund 50 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus aller Welt gezeigt. Seit 2009 folgt dem Auftakt in Berlin regelmäßig eine 11mm-Tournee. 11mm wird von Brot und Spiele e.V., dem Berliner Verein für Sport und Kultur, organisiert und von der DFB-Kulturstiftung präsentiert.

Weitere Information zum Festival inkl. Programm unter  www.11-mm.de