Bildung

10 Jahre "Fußball trifft Kultur"

Das Projekt unterstützt Kinder und Jugendliche in der Schule seit 2007.

© Karl-Friedrich Hohl

Die Grundidee des Projektes "Fußball trifft Kultur" besteht darin, den Kindern mit Hilfe des Sports soziale Werte zu vermitteln und gleichzeitig die schulische Entwicklung zu fördern. Es wird jeweils eine Stunde Fußball gespielt und eine Stunde unterrichtet. Darüber hinaus werden die Kinder für kulturelle Veranstaltungen begeistert. Dank der geringen Fluktuation der Lehrkräfte haben die Kinder feste Bezugspersonen, was zu einer besseren Bindung führt.  2010 wurde "Fußball trifft Kultur" mit dem Fußball-Bildungspreis "Lernanstoss" ausgezeichnet

Eine große Herausforderung bleibt die Suche nach Sponsoren, um dieses Angebot zukünftig an allen Bundesligastandorten anbieten zu können. Im Interview bei  LitCam spricht Karin Plötz über die vergangenen Erfolge und Pläne für die Zukunft.